Kurse für Selbstversorgung und enkeltaugliche Lebensweisen: "Liebeserklärung an die Erde"



Anstiftung zur Selbstve
rsorgung und zu einer zukunftsfähigen Lebensweise


Ab 2021 plane ich Kurse für Gartenbau, Selbstversorgung und enkeltaugliche Lebensweisen durchzuführen. Start ist im Mai 2021.

Folgende Kurse werden stattfinden:

 Jahreskurs

an 12 Samstagen ab Mai 2021, jeweils von 10:00 - 18:00 Uhr, einzeln buchbar --> für weitere Informationen siehe Inhalte und Ablauf der Ausbildung

Kompaktkurs

jeweils ein langes Wochenende von Freitag Nachmittag bis Sonntag Nachmittag, Zeiten, Termine und Ort legen wir individuell fest --> 
für weitere Informationen siehe Inhalte und Ablauf der Ausbildung


Bei Interesse könnt Ihr mit mir Kontakt aufnehmen über meine Mailadresse Gerd.Carlsson@posteo.de.


 

Kurse in Gartenbau und Selbstversorgung für alle die Sehnsucht nach Schönheit und Stille haben und nach einem Leben in Einklang mit der Natur.

Zu lernen wie man einen Garten bewirtschaftet, wie man Nahrungsmittel anbaut und verarbeitet, wie man längere Zeit mit einfachsten Mitteln in der Natur leben kann ohne das Gefühl des Mangels zu haben oder auch zu lernen, mit alten Handwerkstechniken schöne Dinge für den alltäglichen Gebrauch herzustellen und Krankheiten mit selbstgesammelten Heilkräutern zu heilen, kann uns radikal wiederverbinden mit dem Gefühl selbst für unsere existentiellen Bedürfnisse sorgen zu können und uns sicher und geborgen zu fühlen auf dieser Erde, die uns grundsätzlich wohlgesonnen ist.

Ab dem Frühjahr 2021 werden wir in kleinen Gruppen nach Antworten auf all die Fragen suchen, die sich daraus ergeben.

In den Kursen werden die wesentlichen, gartenbaulichen Kenntnisse in Theorie UND Praxis vermittelt. Alle Inhalte beruhen auf den Erfahrungen, die ich in fast vierzig Jahren gesammelt habe, aber ich werde auch auf andere Möglichkeiten und Kulturtechniken eingehen, die ich derzeit erprobe.

Ziel der Ausbildung ist nicht nur die Vermittlung von gärtnerischem Praxiswissen, sondern auch die Entstehung eines Kreises, der weitere Kreise nach sich zieht.

Es geht darum die Erde zu hüten, im Großen wie im Kleinen, je nach unseren Möglichkeiten. Und es geht darum zu  verstehen, wie wichtig jeder kleine Beitrag dafür ist, denn alles ist mit allen verbunden. Das Leben kann eine Liebeserklärung an die Erde sein und an alle*s, was darauf lebt. Dafür braucht es viele Menschen, die dieses Ziel auf verschiedenste Art und Weise leben.


Weitere Ausbildungsinhalte sind:

  • Ethikprinzipien der Permakultur als universelle Gestaltungs- und Bewertungsprinzipien einer zukunftsfähigen Lebensweise,
  • Landschaftsökologie,
  • Naturschutz,
  • Wildkräuterkunde,
  • Gestaltung eines Gartens zur Selbstversorgung,
  • Homöopathie im Gartenbau,
  • Bodengesundheit und Pflanzengesundheit,
  • Saatgutgewinnung,
  • Lagerung der Ernte,
  • Obstbau,
  • Waldgarten,
  • Mulchwirtschaft,
  • Kompost,
  • Terra Preta,
  • natürliche Geld - und Wirtschaftsordnung und vieles mehr.


Bei Interesse könnt Ihr mit mir Kontakt aufnehmen über meine Mailadresse Gerd.Carlsson@posteo.de.