Home
Gartenkunst
 

Gartenkunst


Gartenkunst

 

Ich Liebe diese wunderschöne Erde.

Diese Motivation begleitet mich seit vielen Jahrzehnten und hat, seit achtzehn Jahren, die Gestalt einer Biogärtnerei angenommen.

Aus vielerlei Erfahrung weiss ich, dass die Erde ein beseeltes Wesen ist, und dass die Grundprinzipien der Schöpfung Liebe und Kommunikation sind.

Ich sehe die Bedrohung für diese Erde die von unserem tagtäglichen Handeln ausgeht, und versuche seit langer Zeit die Gratwanderung zwischen einem Leben in Einklang mit der Natur und einem halbwegs normalem Alltag.

 

In meiner Gärtnerei sieht das so aus, dass ich so ressourcen- und bodenschonend wie möglich wirtschafte. Ich vermeide alle Arten von Pflanzenschutzmitteln die Lebewesen schädigen, auch wenn sie für den Bioanbau zugelassen sind. Ich verwende keine Hybridsorten und arbeite seit einigen Jahren mit homöophatischen Mitteln in der Pflanzen und Bodenpflege.

Natur und Artenschutz, eigene Sortenzüchtung, Erhaltung der Fruchtbarkeit des Bodens, Selbstversorgung und der Versuch, die unsichtbaren Seiten der Wirklichkeit zu verstehen, gehören auch zu meiner Arbeit.

 

Ich baue vielerlei Salate, Küchenkräuter und, vor allem im Frühling, Gemüsejungpflanzen und Topfkräuter für Selbstversorger an.

Von April bis Juni Verkaufe ich meine Produkte auf dem Wochenmarkt an der Schillerpromenade in Berlin Neukölln, Samstag von

10 bis 16 Uhr .

Zur Zeit arbeite ich für ein Umweltbildungsprojekt der Zukunftsstiftung Landwirtschaft (2000m2.eu), und betreibe meine Gärtnerei im Nebenerwerb.

 

Gartenbau und Naturkost

Gerd Carlsson

Buchholzer Strasse 2

15518 Tempelberg

 

gerd.carlsson@posteo.de